‹ Zurück zur Übersicht

Wechselrichter WT-Combi ECO 24V 1000W 

Art.-Nr.: 1-04-006335

Auf Lager – Lieferzeit 1-3 Werktage

Versandgewicht je Stück: 16.00 kg

Ask a question(0)

499,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Dateidownloads

Für dieses Produkt gibt es noch keine Downloads.
Mo – Fr: 08.00 – 18.00 Uhr

Fragen oder Änderungswünsche?

Beschreibung

Die Spannungswandler der WT-COMBI-S Serie liefern eine reine Sinusspannung  für gehobene Ansprüche.

Es handelt sich um ein Niederfrequenzgerät mit höchstem Wirkungsgrad. Die ECO Serie ist die Fortsetzung der beliebten WT-CombiS Serie und wartet mit zahlreichen Neuerungen auf. Durch diese effektive Transformatortechnologie reduziert sich der Eigenverbrauch erheblich und ist mit Hochfrequenzwechselrichtern vergleichbar, was den WT-Combi Eco auch für kleine Systeme interessant macht. Damit verbindet der WT-Combi einige Vorteile von Niederfrequenz- und Hochfrequenz Wechselrichtern.

Funktionsspektrum WT-Combi ECO 24V 1000W

  • Netzvorrang – USV Betrieb
  • Batterievorrang – Solarbetrieb
  • Energiesparfunktion
  • 1000W Dauerleistung
  • nahezu unzerstörbare Niedrigfrequenztechnologie
  • Integriertes einstellbares Ladegerät

Die Steuerung und Kontrolle wird von einem Microcontroller in Kombination mit der neuesten Generation von MOS-FET Endstufen übernommen. Die Geräte gehören zu den zuverlässigsten und sparsamsten, die weltweit zu finden sind.

In diesen Geräten sind hochwertigste stabile Qualitätskomponenten verbaut und nicht störanfällige Billigkomponenten.

Die Geräte der WT-Combi-ECO Serie sind absolute Profigeräte für den harten Einsatz, bei dem man keine Kompromisse eingehen muss. Hier wurde alles eingebaut, was dem heutigen Standard nach sinnvoll ist. Vom eingebauten Ladegerät über Energiesparmodus ,Netzvorrang und hochstabiler überlastsicherer Sinusspannung bis zum Fernbedienungsanschluss ist hier alles integriert.

Dieser Wechselrichter ist tausendfach auf großen Motoryachten, in Reisemobilen und bei Inselanlagen im Einsatz. Das Gerät garantiert sowohl unterwegs, als auch im stationären Betrieb durch seinen externen 230V Netzeingang als USV oder Landstromeinspeisung die unterbrechungsfreie Bereitstellung der 230V Spannung der am Ausgang angeschlossenen Verbraucher.

Der WT-Combi-S stellt für Anlaufströme von Motoren für kurze Zeit das Doppelte seiner Nominalleistung  zur Verfügung. Selbst Überlastung oder Kurzschlüsse führen nicht zur Zerstörung. Der temperatur- und lastgeregelte Lüfter läuft nur, wenn die Temperatur im Wechselrichter eine Kühlung erfordert.

So können mit den Geräten auch induktive Verbraucher wie Induktionskochfelder, Leuchtstofflampen, Kühlschränke Kaffeemaschinen und hochempfindliche Geräte wie Fernseher, Computer, Audioanlagen , Espressomaschinen  o.ä. absolut störungsfrei betrieben werden.

Netzvorrang - USV Betrieb

Wenn am Vorwahlschalter Stellung 0,1,2,3,4,5 eingestellt ist und Landstrom, normales Hausnetz oder Generator verfügbar ist und dieser an den Anschlussklemmen AC-Eingang an der Rückseite des Spannungswandlers angeschlossen ist, schaltet der Wandler diese Eingangsspannung auf die Ausgangssteckdosen an der Gerätevorderseite auf die Ausgangsklemmen AC-Ausgang durch. Die angeschlossenen Verbraucher werden in dieser Zeit über Netzstrom versorgt. Sobald der Netzstrom nicht mehr verfügbar ist, schaltet die Netzumschaltung wieder auf Spannungswandlerbetrieb um und die angeschlossenen Verbraucher werden wieder vom der Batterie mit Spannung versorgt.

Die Umschaltzeit zwischen Landstrom und Spannungswandlerbetrieb beträgt < 10 Millisekunden. Die kurze Umschaltzeit ermöglicht den Betrieb als USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung).

Batterievorrang- Solarbetrieb
  • Wenn am Vorwahlschalter Stellung 7,8,9 eingestellt ist,  verbraucht der Wechselrichter vorrangig den Batteriestrom, bis die Batteriemindestspannung erreicht ist.
  • Wird die Batteriemindestspannung unterschritten, schaltet der Wechselrichter zur Batterieschonung auf Netzbetrieb zurück.
  • Hier ist automatisch das interne Ladegerät ausgeschaltet so das sich die Batterie nur durch die Solaranlage wieder aufladen lässt.
  • Hat die Batterie die Rückkehrspannung wieder erreicht, schaltet der Spannungswandler automatisch in den Batteriemodus zurück.
  • Die Umschaltzeit Netzbetrieb und Batteriebetrieb beträgt < 10 Millisekunden. Die kurze Umschaltzeit ermöglicht den unterbrechungsfreien Betrieb aller angeschlossenen 230V Verbraucher.
  • In dieser Betriebsart wird vorrangig der erzeugte Solarstrom selbst verbraucht (Eigenverbrauch Solarstrom)
Energiesparfunktion
  • Die Wechselrichter besitzen eine automatische Lastabfragung und Lasterkennung.
  • Der Schlafmodus (automatische Lasterkennung) lässt sich über Schalter am Gerät aus- und einschalten. Ist der Schlafmodus aktiviert und kein aktiver Verbraucher angeschlossen, fährt der Wechselrichter vom Leerlauf in den Schlafmodus und verbleibt dort solange, bis eine Ausgangslast (Verbraucher >35W) eingeschaltet wird.
  • Der Wechselrichter prüft in diesem Modus alle 20-30 Sekunden, ob ein 230Volt Gerät Strom anfordert.
  • Sobald eine Ausgangslast erkannt wird, wechselt der Spannungswandler aus dem Schlafmodus in den Betriebsmodus und stellt die Ausgangsspannung und Ausgangsleistung bereit.
  • Diese Methode spart wertvolle Batteriekapazität, da der Eigenverbrauch im Schlafmodus minimal ist.
  • Der Wechselrichter bleibt dann im Schlafmodus mit einem Standby- Verbrauch von < 2 Watt.
  • Sollte der Schlafmodus mit seiner automatischen Lasterkennung nicht gewünscht sein, weil bestimmte Verbraucher Dauerstrom benötigen, ist diese einfach deaktivierbar und der Wechselrichter läuft im Leerlaufmodus. Hier verbraucht er aber 2 Ampere.
Integriertes einstellbares Ladegerät
  • Das integrierte Ladegerät lädt mit einer IUoUo 4-Stufen-Charakteristik und garantiert damit eine hundertprozentige Ladung.
  • Dabei lässt sich die Ladecharakteristik auf alle gängigen Batterietypen einstellen (Blei-Säure, Gel, AGM ).
  • 6 verschiedene Batterieeinstellungen für das integrierte Ladegerät  sowie eine Desulphatierungsfunktion und generelle Abschaltung des Ladegerätes  sind auswählbar.
  • Bei schwacher Netzstrom- oder Generatorleistung oder kleiner Batterie besteht die Möglichkeit, den Maximalladestrom des internen Ladegerätes von 100% bis auf 25% zu begrenzen. So kann eine zu kleine Batterie schonender geladen und die Stromaufnahme vom Stromnetz oder Generator beim Netzbetrieb und gleichzeitiger Batterieladung vermindert werden. Fernbedienung
  • Zur Steigerung des Bedienkomforts ist eine Fernbedienungsfunktion integriert, mit der Ein- und Auschaltfunktionen steuerbar sind.
  • Optional ist auch eine Fernbedienung mit Display erhältlich, bei der man am Display die Spannungen und Verbraucherlasten überwachen kann. Fernbedienung mit Kabel optional erhältlich
USV- Funktion
  • WT-Combi-ECO Geräte verfügen über einen integrierten automatischen Umschalter mit echter UPS-Funktion.
  •  Sobald eine externe Spannungsquelle (Landstrom, Netzstrom, Generator) verfügbar ist, schaltet das Gerät automatisch vom Wechselrichter auf externe Versorgung um. Bei der Umschaltung wird die Frequenz synchronisiert, und der Schaltvorgang
  •  erfolgt innerhalb von 10ms (bei aktivierter UPS-Funktion). Damit werden alle angeschlossenen Verbraucher kontinuierlich versorgt. Stromunterbrechungen, die beispielsweise zum Absturz eines Computers führen können, sind damit ausgeschlossen
Optionales Zubehör DC - Batteriekabel 25mm² - 100 mm² , in verschiedenen Längen: incl.  entsprechender Sicherung
LED- Fernbedienung mit 2 Meter Kabel
LCD- Display-Fernbedienung mit 2 Meter Kabel
Verlängerungskabel für Fernbedienung

Die Spannungswandler der WT-COMBI-S Serie liefern eine reine Sinusspannung  für gehobene Ansprüche.

Es handelt sich um ein Niederfrequenzgerät mit höchstem Wirkungsgrad. Die ECO Serie ist die Fortsetzung der beliebten WT-CombiS Serie und wartet mit zahlreichen Neuerungen auf. Durch diese effektive Transformatortechnologie reduziert sich der Eigenverbrauch erheblich und ist mit Hochfrequenzwechselrichtern vergleichbar, was den WT-Combi Eco auch für kleine Systeme interessant macht. Damit verbindet der WT-Combi einige Vorteile von Niederfrequenz- und Hochfrequenz Wechselrichtern.

Funktionsspektrum WT-Combi ECO 24V 1000W

  • Netzvorrang – USV Betrieb
  • Batterievorrang – Solarbetrieb
  • Energiesparfunktion
  • 1000W Dauerleistung
  • nahezu unzerstörbare Niedrigfrequenztechnologie
  • Integriertes einstellbares Ladegerät

Die Steuerung und Kontrolle wird von einem Microcontroller in Kombination mit der neuesten Generation von MOS-FET Endstufen übernommen. Die Geräte gehören zu den zuverlässigsten und sparsamsten, die weltweit zu finden sind.

In diesen Geräten sind hochwertigste stabile Qualitätskomponenten verbaut und nicht störanfällige Billigkomponenten.

Die Geräte der WT-Combi-ECO Serie sind absolute Profigeräte für den harten Einsatz, bei dem man keine Kompromisse eingehen muss. Hier wurde alles eingebaut, was dem heutigen Standard nach sinnvoll ist. Vom eingebauten Ladegerät über Energiesparmodus ,Netzvorrang und hochstabiler überlastsicherer Sinusspannung bis zum Fernbedienungsanschluss ist hier alles integriert.

Dieser Wechselrichter ist tausendfach auf großen Motoryachten, in Reisemobilen und bei Inselanlagen im Einsatz. Das Gerät garantiert sowohl unterwegs, als auch im stationären Betrieb durch seinen externen 230V Netzeingang als USV oder Landstromeinspeisung die unterbrechungsfreie Bereitstellung der 230V Spannung der am Ausgang angeschlossenen Verbraucher.

Der WT-Combi-S stellt für Anlaufströme von Motoren für kurze Zeit das Doppelte seiner Nominalleistung  zur Verfügung. Selbst Überlastung oder Kurzschlüsse führen nicht zur Zerstörung. Der temperatur- und lastgeregelte Lüfter läuft nur, wenn die Temperatur im Wechselrichter eine Kühlung erfordert.

So können mit den Geräten auch induktive Verbraucher wie Induktionskochfelder, Leuchtstofflampen, Kühlschränke Kaffeemaschinen und hochempfindliche Geräte wie Fernseher, Computer, Audioanlagen , Espressomaschinen  o.ä. absolut störungsfrei betrieben werden.

Netzvorrang - USV Betrieb

Wenn am Vorwahlschalter Stellung 0,1,2,3,4,5 eingestellt ist und Landstrom, normales Hausnetz oder Generator verfügbar ist und dieser an den Anschlussklemmen AC-Eingang an der Rückseite des Spannungswandlers angeschlossen ist, schaltet der Wandler diese Eingangsspannung auf die Ausgangssteckdosen an der Gerätevorderseite auf die Ausgangsklemmen AC-Ausgang durch. Die angeschlossenen Verbraucher werden in dieser Zeit über Netzstrom versorgt. Sobald der Netzstrom nicht mehr verfügbar ist, schaltet die Netzumschaltung wieder auf Spannungswandlerbetrieb um und die angeschlossenen Verbraucher werden wieder vom der Batterie mit Spannung versorgt.

Die Umschaltzeit zwischen Landstrom und Spannungswandlerbetrieb beträgt < 10 Millisekunden. Die kurze Umschaltzeit ermöglicht den Betrieb als USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung).

Batterievorrang- Solarbetrieb
  • Wenn am Vorwahlschalter Stellung 7,8,9 eingestellt ist,  verbraucht der Wechselrichter vorrangig den Batteriestrom, bis die Batteriemindestspannung erreicht ist.
  • Wird die Batteriemindestspannung unterschritten, schaltet der Wechselrichter zur Batterieschonung auf Netzbetrieb zurück.
  • Hier ist automatisch das interne Ladegerät ausgeschaltet so das sich die Batterie nur durch die Solaranlage wieder aufladen lässt.
  • Hat die Batterie die Rückkehrspannung wieder erreicht, schaltet der Spannungswandler automatisch in den Batteriemodus zurück.
  • Die Umschaltzeit Netzbetrieb und Batteriebetrieb beträgt < 10 Millisekunden. Die kurze Umschaltzeit ermöglicht den unterbrechungsfreien Betrieb aller angeschlossenen 230V Verbraucher.
  • In dieser Betriebsart wird vorrangig der erzeugte Solarstrom selbst verbraucht (Eigenverbrauch Solarstrom)
Energiesparfunktion
  • Die Wechselrichter besitzen eine automatische Lastabfragung und Lasterkennung.
  • Der Schlafmodus (automatische Lasterkennung) lässt sich über Schalter am Gerät aus- und einschalten. Ist der Schlafmodus aktiviert und kein aktiver Verbraucher angeschlossen, fährt der Wechselrichter vom Leerlauf in den Schlafmodus und verbleibt dort solange, bis eine Ausgangslast (Verbraucher >35W) eingeschaltet wird.
  • Der Wechselrichter prüft in diesem Modus alle 20-30 Sekunden, ob ein 230Volt Gerät Strom anfordert.
  • Sobald eine Ausgangslast erkannt wird, wechselt der Spannungswandler aus dem Schlafmodus in den Betriebsmodus und stellt die Ausgangsspannung und Ausgangsleistung bereit.
  • Diese Methode spart wertvolle Batteriekapazität, da der Eigenverbrauch im Schlafmodus minimal ist.
  • Der Wechselrichter bleibt dann im Schlafmodus mit einem Standby- Verbrauch von < 2 Watt.
  • Sollte der Schlafmodus mit seiner automatischen Lasterkennung nicht gewünscht sein, weil bestimmte Verbraucher Dauerstrom benötigen, ist diese einfach deaktivierbar und der Wechselrichter läuft im Leerlaufmodus. Hier verbraucht er aber 2 Ampere.
Integriertes einstellbares Ladegerät
  • Das integrierte Ladegerät lädt mit einer IUoUo 4-Stufen-Charakteristik und garantiert damit eine hundertprozentige Ladung.
  • Dabei lässt sich die Ladecharakteristik auf alle gängigen Batterietypen einstellen (Blei-Säure, Gel, AGM ).
  • 6 verschiedene Batterieeinstellungen für das integrierte Ladegerät  sowie eine Desulphatierungsfunktion und generelle Abschaltung des Ladegerätes  sind auswählbar.
  • Bei schwacher Netzstrom- oder Generatorleistung oder kleiner Batterie besteht die Möglichkeit, den Maximalladestrom des internen Ladegerätes von 100% bis auf 25% zu begrenzen. So kann eine zu kleine Batterie schonender geladen und die Stromaufnahme vom Stromnetz oder Generator beim Netzbetrieb und gleichzeitiger Batterieladung vermindert werden. Fernbedienung
  • Zur Steigerung des Bedienkomforts ist eine Fernbedienungsfunktion integriert, mit der Ein- und Auschaltfunktionen steuerbar sind.
  • Optional ist auch eine Fernbedienung mit Display erhältlich, bei der man am Display die Spannungen und Verbraucherlasten überwachen kann. Fernbedienung mit Kabel optional erhältlich
USV- Funktion
  • WT-Combi-ECO Geräte verfügen über einen integrierten automatischen Umschalter mit echter UPS-Funktion.
  •  Sobald eine externe Spannungsquelle (Landstrom, Netzstrom, Generator) verfügbar ist, schaltet das Gerät automatisch vom Wechselrichter auf externe Versorgung um. Bei der Umschaltung wird die Frequenz synchronisiert, und der Schaltvorgang
  •  erfolgt innerhalb von 10ms (bei aktivierter UPS-Funktion). Damit werden alle angeschlossenen Verbraucher kontinuierlich versorgt. Stromunterbrechungen, die beispielsweise zum Absturz eines Computers führen können, sind damit ausgeschlossen
Optionales Zubehör DC - Batteriekabel 25mm² - 100 mm² , in verschiedenen Längen: incl.  entsprechender Sicherung
LED- Fernbedienung mit 2 Meter Kabel
LCD- Display-Fernbedienung mit 2 Meter Kabel
Verlängerungskabel für Fernbedienung

Datenblatt

Allgemein
Artikelnummer 1-04-006335
EAN 4250497807286

Ekomi Bewertungen

Dieses Produkt wurde bisher noch nicht bewertet. Aktuell sind noch keine Ekomi Bewertungen zu diesem Produkt vorhanden. Wenn Sie das Produkt gekauft haben, erhalten Sie von Ekomi 7 Tage nach dem Kauf eine Email mit der Bitte das Produkt zu bewerten. Wir würden uns sehr über Ihre Erfahrung und Bewertung zu Wechselrichter WT-Combi ECO 24V 1000W  freuen.
 

FAQ - Fragen und Antworten

Frage stellen

Keine FAQ gefunden!