Sicher einkaufen beim Photovoltaik-Spezialisten
Schnelle Lieferung
Top Auswahl renommierter Marken
Kundenberatung:
+49 (0) 8721 91994-00

Allgemeine Informationen:
Photovoltaikanlagen mit dem Tarom Systemmanager können sehr komplex und leistungsstark sein.
Die angeschlossenen Lasten müssen oft direkt an die Batterie angeschlossen werden weil deren Ströme den Taromregler beschädigen würden.
Neben den Solarmodulen werden oft zusätzliche Ladegeräte wie z.B. Diesel- oder Wind- Generatoren eingesetzt die ebenfalls unter Umgehung des Taromreglers direkt die Batterie laden.
Der Ladezustand der Batterie wird durch den Tarom unter Berücksichtigung der Batteriespannung, der Ein- und Ausgangsströme, der Zeit und mithilfe von Batterie-kennlinien errechnet.
Eine exakte, schnelle und zuverlässige Angabe des Ladezustandes (state of charge = SOC) ist nur möglich wenn der Tarom-Controller auch Kenntnis von allen externen Strömen zur und von der Batterie hat.

Der Stromsensor PA HS200 mißt die externen Ströme und übermittelt diese Werte dann an den Tarom-Controller.

Potentialfreie Abtastung:
Die Strommessung erfolgt beim PA HS200 berührungslos und potentialfrei, sie müssenlediglich das batteriekabel durch das Gehäuse führen. Ein Auftrennen der Leitung oder Leistungsverluste an einem Shuntwiderstand erfällt. 
Die Abtastung erfolgtmagnetisch mithilfe eines Hall-Sensors.
Der PA HS200 ergänzt ihr Tarom oder PowerTarom System optimal, auch große Ströme bis 200A werden vom Sensor erfasst.
Alle Stromwerte werden am Tarom angezeigt und im evtl. angeschlossenen Datenlog ger TarCom auch gespeichert.
Die optimierte Ladezustandsberechnung verbessert auch die Leistung des PA15 Receivers in diesen Systemen.
Der PA HS200 wird über eine einfach Steckverbindung mit demTarom verbunden. Die Stromversorgung und Datenübertragung läuft dann über diese Verbindung.

Drei Sensortypen:
Sie können den PA HS200 Sensor auf drei verschiedene Arbeitsweisen einstellen.
Die gemessenen Stromwerte können als Lade-, Last- oder Batteriestrom interpretiert werden. Bei der Einstellung “Ladestrom-Sensor” können externe Ladeströme, z.B. von Wind- oder Dieselgeneratoren erfaßt werden,
als “Laststromsensor” werden z.B. große Wechselrichter erfasst und die Einstellung “Batteriesensor” registriert die Summe aller Ein- und Ausgangsströme im Batteriehauptkabel.
Alle 20 Sekunden werden die Stromwerte an den Tarom über mittelt. Die erfolgreiche Datenübertragung wird am PA HS200 durch ein Aufleuchten der grünen LED angezeigt.
Der Tarom-Controller verrechnet die externen Stromwerte mit den selbst über den Moduleingang und den Lastausgang gemessenen Strömen und zeigt das Ergebnis an.

Bedienungsanleitung_Steca-PA-HS200.pdf Download
Abmessungen: 100 x 60 x 25mm
Eigenverbrauch: < 9 mA
Gewicht: 120 g
Hersteller: Steca
Produkttyp 1: Laderegler-Zubehör
Schutzart (IP): IP22
Systemspannung: 10 V ... 65 V
Umgebungstemperatur: -15°C - +50°C
offgridtec.com Reviews with ekomi.de
Produkte werden geladen